Hurra, der 3D-Drucker ist da!

Seit Beginn dieses Schuljahres gibt es an der Friedrich-Realschule eine Begabten-AG zum Thema 3D-Druck. Im Folgenden ein Bericht von unseren AG-Schülern:

Da wir eine Spende in Höhe von 3000€ von der Firma Physik Instrumente bekommen haben, entschieden wir uns dafür, einen 3D-Drucker für unsere Schule anzuschaffen. Wir wählten den Drucker Prusa i3 MK3, den wir durch einen Besuch bei der Firma FabLab näher kennenlernten. Außerdem sahen wir dort verschiedene Anschauungsobjekte und diverse 3D-Druckverfahren.

Nachdem wir uns im FabLab und im Internet über den für uns perfekten Drucker informiert haben, fiel die Entscheidung auf den oben genannten „Prusa i3 MK3“.

Wir als 3D-Druck Begabten AG haben uns riesig gefreut und testen nun ausgiebig an unserem neuem 3D-Drucker herum. Beispielsweise haben wir schon ein Batmanzeichen, einen Flaschenöffner und eine Vase gedruckt. Diese Druckobjekte waren bereits auf der mitgelieferten SD Karte von der Firma Prusa vorinstalliert.

Nun machen wir weitere Tests des Druckers mit den vorinstallierten Objekten und werden dann in Zukunft Tutorials für Mitschüler erstellen, damit jeder den 3D-Drucker fachgerecht in Betrieb nehmen kann.

Im Namen der Begabten-AG 3D-Druck:

F. Baumgartner, F. Bulst, L. Sautter

Friedrich-Realschule Durlach - Wir. Miteinander. Füreinander.